Lila Pampasgras (Cortaderia selloana) / Ziergras / 50 Samen / farbenfroher Blütenstand in violett/pink

Weiter zum Anbieter

Produktinformation

ASIN: B0714Q7PVM BSR: 369
UPC: Marke: Samenquelle.de - der Samen Versand
EAN: Preis: EUR 5,95
Modell: Garantie:
Verkäufer 1 Händler

Produktmerkmale


Redaktionelle Überprüfung

50 Samen vom Lila Pampasgras / Ziergras zum selbst aussähen.

Je nach Sorte können unterschiedliche Wuchshöhen von bis zu 3 Metern erreicht werden und auch der Blütenstand kann wunderschöne Verfärbungen annehmen. Mit diesem speziellen lila Pampasgras / Ziergras Samen, werden Sie sicherlich einen guten Eindruck in Ihrer Nachbarschaft machen.

Pampasgras erfreut sich einer immer wachsenden Beliebtheit. Deshalb sollten Sie dem Ziergras ein besonderer Platz in Ihrem Garten zuteilen. Viele Plätze sind für das lila Pampasgras geeignet, sei es im Vorgarten als Sichtschutz oder gar als Kübelpflanze auf der Terrasse. Einfach und leicht anzubauen.

Pflanz-Tipps: Die Saat erfolgt möglichst in Saatschalen oder kleinen Blumentöpfen auf der warmen Fensterbank. Dies ist problemlos ganzjährig möglich. Lichtkeimer ! Drücken Sie die Samenkörner einfach nur auf feuchtes Anzuchtsubstrat, (z.B. Aussaaterde, Blumenerde oder Anzuchterde) leicht an. Dabei die Samenkörner aber nicht mit Erde bedecken. Das Erdreich halten Sie stets gleichmäßig feucht (keine Staunässe) und binnen kürzester Zeit beginnen die ersten Triebe zu sprießen.

Die Keimzeit beträgt ca. 10 bis 20 Tage bei Zimmertemperatur. Ist die Pflanze groß genug kann sie entweder umgepflanzt oder gar geteilt werden. Pampasgras gehört zu den Ziergräsern, die auch im Winter mit dekorativer Anmutung begeistern und schneebedeckt immer noch auffallen.

Die Laubblätter wirken auf jeden Betrachter sehr stark, wohingegen die Halme der Blüten beinahe zierlich aussehen. Doch hiervon braucht sich der Gärtner nicht täuschen zu lassen, denn das Pampasgras ist ein robustes und sehr stabiles Ziergras. Ein witterungsgeschützter Standort ist zwar von Vorteil, für den kräftigen und gesunden Wuchs aber keine primäre Bedingung.

Wichtig ist die Sonne, die die Pflanze zum Leben benötigt und ohne die sie nicht nur kleiner und weniger füllig, sondern auch blütenärmer wächst.